Bilder des Monats

Mit dem Titel „Bilder des Monats“ wollen wir nicht nur die Leere der Corona-Krise überstehen, sondern auch in Zukunft, zwischen den einzelnen Ausstellungen, die Leere des Kunstraums nutzen. Die Präsentationsform im Schaufenster schafft einen Kunstgenuss ohne persönlichen Kontakt. Zusätzlich haben wir die Möglichkeit geschaffen, den Künstler*innen des Vereins eine neue Plattform zu bieten.

Susanne Engl-Adacker - "Großes und Kleines"

Susanne Engl-Adacker

„Großes und Kleines“   

Susanne Engl-Adacker zeigt bei den aktuellen Monatsbildern bemalte Schullandkarten und zarte Graphiken. Vom Denken zum Tun, erfinden, lernen, ausprobieren, etwas anders sehen, Spaß an den eigenen Möglichkeiten, Freude am Prozess und Neugier auf sich selbst - darum geht es ihr.

Susanne Engl-Adacker arbeitet in ihrem Atelier in der alten Nürnbergerstraße 17 in Regensburg. Sie bietet auf Nachfrage Kreativitätskurse und Auftragszeichnungen an und darf gerne einzeln besucht werden: Aha-Erlebnisse unter Einhaltung der AHA-Regeln ist derzeit ihr humorvolles Motto.

Ihre Methode nennt sie strukturierten Zufall.

Diese Bilder des Monats sind nur durch das Schaufenster zu sehen.

Zurück